Die nächsten Veranstaltungen

03.10.2014 - 03.10.2014
4. HUK-Coburg-Sprintmeeting

18.10.2014 - 19.10.2014
XXIII. Bielefelder Herbstpokal

25.10.2014 - 26.10.2014
SV NRW Masters \"Kurzbahn\"


banner

Willkommen ...

... bei der Schwimmgemeinschaft Oelde

Seit 100 Jahren wird in Oelde organisierter Schwimmsport betrieben. Jahrzehntelange Erfahrung im und am Wasser zeichnen die Schwimmgemeinschaft Oelde ebenso aus wie die aktive Jugendarbeit und Jugendförderung. Neben dem eigenen Training veranstaltete die SG Oelde zwei eigene Wettkämpfe. Das Internationale Flutlichtpokalschwimmen kurz vor den Sommerferien im Oelder Parkbad und der Quattro-Team-Cup im Oelder Hallenbad entwickeln sich zunehmend zu Publikumsmagneten.

Aktuelle Informationen

Quattro Team Cup und OWL-IX erfolgreich veranstaltet!

29.09.2014

Dank an alle Helfer und Schwimmer
An diesem Wochenende konnten wir zwei Wettkämpfe erfolgreich über die Bühne bringen. Dank vieler Helfer konnten so diese Ereignisse zu einem Erfolg für die Teilnehmer werden.

Spezialisten-Cup in Bielefeld - Oelder bestehen Test auf Kurzbahn

26.09.2014

Nachdem die SG Oelde den Sommer über auf der langen 50-Meter-Bahn trainiert hatte, gab die Teilnahme beim 25. Quirkendörper Spezialisten-Cup in Bielefeld-Brackwede am 20. und 21. September einen ersten Leistungsmesser der Schwimmer auf der Kurzbahn. „Wir nutzen den Wettkampf im Trainerteam, um zu schauen wo die Schwimmer aktuell stehen und woran wir noch arbeiten müssen“, so sah Trainer Guido Teckentrup dem Einsatz seiner Schützlinge gebangt entgegen, „das Ziel ist ganz klar ein gutes Abschneiden bei den Bezirksmeisterschaften im Dezember.“ Durch bemerkenswerte Technikverbesserungen und taktische Renneinteilungen gelang es den fünf jungen Oeldern, fast durchgehend Bestzeiten zu sichern und ganz nebenbei 16 Medaillen einzusammeln.

Oelder Nachwuchs erfolgreich in Wiedenbrück

20.09.2014

Für zehn Nachwuchsschwimmer der SG Oelde galt es am 13. September beim 1. Wiedenbrücker Nachwuchswettkampf Wettkampfluft zu schnuppern und sich für die kommenden regionalen Meisterschaften fit zu machen. Trainerin Andrea Nienaber musste mit Lob nicht sparen: „Die Kinder hatten in kürzester Zeit jeweils bis zu sechs Starts, das haben sie sehr gut gemeistert“.
Home > Willkommen